Offshore Arbeit
Home & Index Seite
Offshore Arbeiten
Informationen und Hintergründe
Offshore Berufe
Berufe auf dem Bohrplattform
Offshore Jobs
Die neuesten Jobs
Offshore Training
Zertifizierung und Training

Offshore Arbeiten


Offshore
Recruiters

Finden den Job der Ihnen passt
Maritime
Jobs

Arbeiten auf Schiffen
Onshore
Öl & Gas

Onshore Arbeiten
Offshore
Bohrplattform

Arbeiten auf einem Ölplattform


Onshore Arbeiten

Die meisten Leute die in der Offshore arbeiten möchten, denken oft nicht an Möglichkeiten in der Onshore. Wir bekommen regelmäßig E-Mails von Leuten die sich in der Offshore bewerben, aber wegen Mangel an Erfahrung nicht angenommen werden. Für diese Leuten ist es ratsam um einen Job in der Onshore Öl & Gas Industrie zu suchen.

Der Vorteil hierbei ist, dass Sie direkt Erfahrungen auf einer Bohrinsel sammeln können. Diese Plattform ist nicht auf dem Meer, aber die Arbeit auf einem Onshore-Plattform ist praktisch gleich. Auch die Jobs die man hier bekommen kann, sind meist identisch mit den Jobs die man in der Offshore-Industrie findet.

Durch die Arbeit an Land sammeln Sie direkt Erfahrung, machen Sie sich mit der Arbeit vertraut, können Sie Kurse folgen die der Funktion (oder zukünftige Funktionen) verwandt sind, und Sie haben die Möglichkeit sich intern nach einem geeigneten Job in der Offshore zu bewerben.

Onshore vs. Offshore Arbeiten:

Arbeitet man onshore können Sie davon ausgehen, dass Sie einer ziemlich normalen Arbeit nach gehen. Sie sind nicht 2-4 Wochen auf dem Meer, aber in einigen Positionen kann man nach jeder Schicht einfach nach Hause gehen (wenn Sie in der gleichen Gegend wohnen). Aber es kann auch sein, dass Sie im Schichtdienst (7 - 15 / 15 - 23 / 23 bis 7 Uhr) arbeiten, oder es ist ebenso möglich, dass Sie Dienste von 12 Stunden am Tag arbeiten in einen Zeitraum von 5 Tagen oder mehr, wonach Sie dann ein paar Tage frei sind. Die Onshore-Herausforderungen, die harte Arbeit, Rohstoffe, Gefahren und Mentalität, sind praktisch die gleichen wie bei der Arbeit an einem Offshore-Standort.

Gehälter in der Onshore:

Onshore Gehälter sind niedriger als in der Offshore-Industrie. Darum wechseln viele Leuten zur Offshore nachdem Sie in der Onshore genügend Erfahrung gesammelt haben. Es ist schließlich Ihre Wahl: a) Höheres Einkommen und oft lange weg von zu Hause, oder b) ein normales Einkommen und regelmäßig zu Hause sein bei Ihrer Familie.

In Europa findet man leider nicht so schnell einen Job in der Onshore. In den Niederlanden sind zum Beispiel 44 Öl-Felder, davon 7 Onshore. Und von diesen 7 ist höchstens die Hälfte in Betrieb. Darüber hinaus gibt es ein sehr großes Gasfeld im Norden der Niederlande. Suchen Sie einen Job in der Onshore werden Sie viel schneller im Nahen Osten (Saudi-Arabien), wo 62% der Ölreserven liegen, eine Stelle finden.

In Afrika, Lateinamerika und Nordamerika liegen insgesamt weitere 24% der Öl-Reserven. Europa hat zwar etwa 12% der Ölreserven, doch ist die Schweiz zu einem großen Teil von Ölimporten abhängig. Deutschland, Schweiz und Österreich gehören zu den größten Importeuren von Öl-und Gas-Produkten in der Welt.


Arbeiten bei Hafenterminals:

Wo kein Öl oder Gas aus dem Boden gepumpt wird, muss eine große Menge gelagert werden. Belgien und die Niederlande sind gutes Beispiel für den Import und Export von Ölprodukten. Das Öl muss gelagert werden, so wie viele andere Rohstoffe und Chemikalien. Sobald wir in Deutschland, der Schweiz und Österreich diese Waren importiert haben, werden sie in Tanks in (Hafen)Terminals gelagert.

Im Hafen von Hamburg (DE) sind Terminals zu finden, unter anderen das niederländische Unternehmen Vopak. Es verfügt über den größten Terminal in Hamburg-Neuhof. Hier wird vor allem gelagert und umgeschlagen. Wenn ein Schiff bei einem Terminal anlegt ist eine Menge von Arbeitern nötig um den Transport vom Schiff an Land und weiter zu versorgen.

Denken Sie an Hafenarbeiter die die Schiffe festlegen, Prüfer um an Bord die Produkte kontrollieren, Deckpersonal die alles auf dem Schiff begleiten, das Grundpersonal am Terminal, aber auch Lkw-Fahrer die das Produkt von einem shoretank weiter transportieren in andere Teile von Europa, und Loadingmasters die Züge mit vielen Waggons beladen mit Diesel, Benzin, Gas und viele andere Chemikalien, die auf der Schiene transportiert werden.

Onshore an die Arbeit:

Wenn Sie (ungeschult) in dieser Branche arbeiten wollen, dann ist es der einfachste Weg um sich in einem Hafen-Terminal zu bewerben. Unternehmen wie unter anderen die SGS Gruppe suchen oft gute Leute um als Surveyor (Vermessungsingenieur) auf Schiffen und (Hafen) Terminals zu arbeiten. Sie werden vornämlich intern geschult und das einzige was Sie brauchen ist hier für eine gute Portion Motivation und einem Sicherheits-Zertifikat.

Das gleiche gilt zum Beispiel auch für Tankcleaners. Es ist eine große Aufgabe um shoretanks mit Hochdruck zu reinigen und es wird gut bezahlt, wie andere industrielle Reinigungsaufgaben. Um dies zu tun müssen Sie die SIR Ausbildung gefolgt haben, und eine Druckluft Prüfung gemacht haben. Auch müssen Sie das Sicherheits-Zertifikat haben.

Wollen Sie weiter höher kommen? Dann benötigen Sie ein Hafen Diplom und / oder Zertifikate als Mannloch Wache, Gabelstaplerfahrer, Brandwache usw.

[+] Möchten Sie wissen, welche Funktionen Offshore frei sind? Werfen Sie dann einen Blick auf die offenen Stellenangebote.




Offshore Resources:

Offshore Baan

Offshore Werk

Offshore Recruiter

Offshore Rigjobs

Jobs Offshore

Offshore Employment

Seite Index:

Offshore Arbeiten

Offshore Berufe

Offshore Jobs

Offshore Training

Offshore Recruiters

Maritime Jobs

Onshore Arbeiten

Offshore Bohrplattform

Schnellübersicht:

Offshore Arbeit, Ölplattform Arbeit, Arbeitsvermittlung, Bohrinsel Recruiter, Onshore, Arbeiten Derrick, Roustabout, Crane Operator, Engineer, Toolpusher Roughneck, Jobs, Öl, Gas Rig, Derrickhand, Millwright Gehalt, Maritiem, Berufe Schiffe, Onshore Bohrplattform, Driller Seemann, Offshore Training Schifffahrt, Zertifizierung, Oiler, Interim, Deckhand, Entry Level, Job
Alle Rechte vorbehalten - Offshore-Arbeit.ch © 2013